Startseite
    Modern Stuff
    Vom Buch zum Film
    Zeit für Klassiker
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   31.01.15 23:58
    Hi, muß gerade schmunzel

http://myblog.de/i-talk-of-dreams

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vom Buch zum Film: "Sense and Sensibility" (2008)

"If I was still mistress of Norland, nobody would treat my daughters like this."


Inhalt: Die Geschichte ist natürlich jedem Austen-Fan bekannt, deswegen halte ich mich hier an die Kurzfassung. Drei Schwestern und ihre Mutter müssen sich nach dem Tod des Vaters ein neues Heim, da der Bruder aus erster Ehe ein dummer Geizhals ist, der unter der Fuchtel seiner boshaften und versnobten Frau steht (bitter? Nein, ich doch nicht). Die zwei ältesten Schwestern geraten, teilweise unverschuldet, in allerlei Liebeshändel, mit denen sie, dem Titel gemäß, auf unterschiedliche Weise umgehen. Am Ende stehen natürlich zwei Hochzeiten und alles ist wieder gut.


Eindruck: Emma Thompson in allen Ehren, aber nie im Leben könnte ihre Version von 1995 mit dieser Cast mithalten. Die beiden Hauptfiguren sind relativ unbekannte Gesichter, machen ihre Sache jedoch sehr gut. Mein persönliches Highlight sind Dan Stevens und David Morrissey als die jeweiligen Helden, die beide absolut brillieren. Auch die altbekannte Frage bei Austen-Filmen, nämlich: wie bringe ich alle Informationen unter, wurde hier gut gelöst. Und die Locations sind wie immer brillant. Das muss man der BBC lassen: sie kennt ihre Klassiker.


Kritik: Alles, was ich hier kritisieren kann, kritisiere ich bereits am Buch. Es läuft auf meine Abneigung gegen bestimmte Charaktere hinaus, wie zum Beispiel Willoughby. So wie ich seinen Endmonolog im Buch überblättere, habe ich hier vorgespult. Ernsthaft, Mann, reiß dich zusammen, und tu nicht so, als ob du Mitleid verdienst.


Alles in allem: A+ BBC. Well played, once again.


Lieblingsszene: Die enttäuschte und betrogene Marianne entwischt ihrer Gesellschaft und läuft in den Regen hinaus. Auf einer Lichtung streckt sie die Armen von sich, richtet den Kopf zum Himmel und lässt mit geschlossenen Augen den Regen auf sich niederprasseln. Normalerweise bin 100% Elinor, da mir Marianne oft zu melodramatisch ist, aber in diesem Moment konnte ich sie verstehen.


Musik zum Lesen/Sehen:

  • "Caught Up In You" (Kate Voegele feat. Inland Sky)
  • "Cue The Rain" (Lea Michele)
  • "Cherish/Cherish" (Glee Cast)
  • "Invincible" (Kelly Clarkson)
  • "Make You Feel My Love" (Bob Dylan)
9.6.15 12:24
 
Letzte Einträge: Zeit für einen Klassiker: "Howards End" (E.M. Forster), Modern Stuff: "Amy & Roger's Epic Detour" (Morgan Matson), Zeit für einen Klassiker: "Jane Eyre" (Charlotte Brontë), Zeit für einen Klassiker: "Frankenstein" (Mary Shelley), Vom Buch zum Film: "Paper Towns"


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung